Eltern

Kinder brauchen Erwachsene, die emotional stabil sind, ihre eigenen Wertvorstellungen kennen und diese konsequent vorleben und auch einfordern. Mit den Worten Jesper Juuls: Eltern müssen für (kleine) Kinder wie Leuchttürme sein, an denen sich die Kinder jederzeit orientieren können.

Dies ist leichter gesagt als getan! Wie schnell möchte man z.B. nach einem langen Arbeitstag nur noch Ruhe haben. Das Kind quengelt im Supermarkt an der Kasse und man ärgert sich hinterher dann doch, dass man das Kind mit einem Eis ruhig gestellt hat und/oder ein neues Spielzeug gekauft hat.

Besonders bei temperamentvollen / hoch sensiblen Kindern oder gar Kindern mit Autismus oder Asperger braucht es die Leuchttürme, die für Ruhe und Stabilität sorgen.

Das EINE Patentrezept gibt es natürlich nicht, jedes Kind ist individuell. Die Basis jedoch ist immer gleich: Die eigene Vergangenheit muss verarbeitet sein um konsequent und auch unter Stress für die eigenen Werte einstehen zu können!

Mit Gesprächen und gezieltem Training kann man einen Anfang machen, oft schleicht sich aber auf Grund der eigenen unverarbeiteten Vergangenheit der bisherige Alltag wieder ein. Der Teufelskreis beginnt von vorne!

Um hier dauerhaft und ohne viel Kopfarbeit (Stress!) am Ball bleiben zu können, kann z.B. Hypnose helfen, die Basis zu schaffen. Lassen Sie uns hier einen gemeinsamen Weg zu mehr Ruhe und vor allem Freude an den Kindern finden. Kinder sind unser größtes Geschenk und unsere Zukunft!